Dieser technische Indikator deutet darauf hin, dass Bitcoin eine lokale Spitze gebildet hat

Der Preis von Bitcoin befindet sich in einer leichten Konsolidierungsphase und wird um 13.000 $ gehandelt

Der Verkaufsdruck um $13.200 hat sich als beträchtlich erwiesen, aber er lässt keine signifikanten Rückschlüsse auf eine gewisse Schwäche unter den Verkäufern zu
Wenn die Bullen der BTC in dieser Preisregion ein starkes Standbein bieten können, besteht eine große Chance, dass ein ernsthaftes Aufwärtspotenzial unmittelbar bevorsteht

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin Pro bei seinem derzeitigen Preis von 12.990 US-Dollar geringfügig aufwärts. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es in den letzten 24 Stunden gehandelt wurde.
Ein Analyst erklärte jedoch vor kurzem in einem Tweet, dass ein technischer Indikator darauf hindeutet, dass das Krypto eine lokale Spitze gebildet hat

Dies könnte darauf hindeuten, dass eine weitere Konsolidierung oder ein leichter Rückschritt unmittelbar bevorsteht.

Bitcoin und der übrige Krypto-Markt hatten Mühe, die kürzlich durch den Widerstand der BTC in der Region unter 13.000 US-Dollar entstandene Dynamik zu verlängern.

Dies stellt lediglich eine Konsolidierung auf Mikroebene dar, aber es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass ein anhaltender Handel unterhalb dieses Niveaus einen Schlag gegen die derzeitige Stärke der Käufer bedeuten könnte.

Wohin sich der gesamte Kryptomarkt als nächstes entwickelt, hängt ganz von Bitcoin ab.

Dies könnte bedeuten, dass ein gewisser Abwärtstrend unmittelbar bevorsteht, wie ein Analyst in einem kürzlichen Tweet erklärte, dass ein historisch genauer Indikator nun darauf hindeutet, dass eine Rückverfolgung unmittelbar bevorsteht, bevor BTC weitere Gewinne verzeichnet.
Bitcoin konsolidiert sich bei $13.000, da die Bären vor weiteren Kursgewinnen schützen

Die Bären haben eifrig versucht, BTC daran zu hindern, in der Region unter 12.000 $ fest Fuß zu fassen.

Es ist nach wie vor unklar, ob der Verkaufsdruck hier weiterhin seine Dynamik stoppen wird, da das Wochenende schnell näher rückt.
Indikator deutet darauf hin, dass die BTC eine lokale Spitze gebildet hat

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass es einen Indikator gibt, der darauf hindeutet, dass Bitcoin eine lokale Spitze gebildet hat, was darauf hindeutet, dass eine Abwärtsbewegung in die Region der unteren 12.000 US-Dollar unmittelbar bevorsteht.

Ein Analyst sprach darüber in einem kürzlich erschienenen Tweet, in dem er auf den Emasar-Indikator von BTC verwies, während er ein Abwärtsziel von etwa 12.200 $ angab.

„Emasar signalisiert eine lokale Spitze der BTC. Oberhalb von 12.700 USD scheint ein guter Ort zu sein, um Gewinne zu erzielen. Ich habe Aufträge zum Rückkauf von 11.777 $ – 12.226 $“, sagte er.

Wie sich der Markt in den kommenden Tagen weiter entwickelt, sollte Investoren ernsthafte Einblicke in die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin geben.