Erstellen von Karteikarten in Word

Karteikarten sind ein wunderbares Lernmittel für Kinder und Erwachsene. Aber jede einzelne Karte von Hand zu schreiben, kann zeitaufwändig sein. Warum also nicht Microsoft Word verwenden, um eigene Karteikarten zu erstellen? Es ist ganz einfach, Lernkarten in Word zu erstellen und sie dann auszudrucken.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Microsoft Word 2019, Microsoft 365 und Word 2016.

Erstellen Sie Ihre eigenen Karteikarten

Während ältere Versionen von Microsoft Word über einfache Vorlagen für Karteikarten verfügten, scheint es, dass diese Vorlagen ab Word 2016 nicht mehr verfügbar waren. Kein Grund zur Sorge, denn das Erstellen von Flashcards in Word ist immer noch sehr einfach, und Sie können Ihre Flashcards auch als Vorlage speichern.

Dies ist auch ein großartiges Werkzeug für Lehrer, um Lernkarten für ihre Schüler zu erstellen, ohne dass sie ihre ohnehin begrenzte Zeit und Ressourcen für die Erstellung aufwenden müssen.

Öffnen Sie Microsoft Word und wählen Sie ein neues leeres Dokument.

Klicken Sie auf die Registerkarte „Layout“. Damit können Sie die Größe der Seite an die Größe der Karteikarten anpassen.

Wählen Sie unter Layout > Ausrichtung die Option Querformat.

Wählen Sie unter Layout > Größe die Größe 4 „x 6“. So erhalten Sie die perfekte Größe für druckbare Karteikarten.

Geben Sie ein, was auf der Karte stehen soll, und drücken Sie Strg + Enter, um eine neue Karte zu erstellen. Hier schreibst du die Antwort für die erste Karte, falls nötig, oder erstellst eine neue Karte.

Denken Sie auch daran, dass Sie auf die Registerkarte „Design“ gehen und ein Thema, Farben und Effekte zu den Karteikarten hinzufügen können, wenn Sie sie etwas auffälliger oder bunter gestalten möchten.

Erstellen von Karteikarten über die Druckeinstellungen für Umschläge und Etiketten

Eine weitere einfache Möglichkeit, Karteikarten zu erstellen, ist die Verwendung der Druckeinstellungen für Umschläge und Etiketten in Microsoft Word 2016. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

Beginnen Sie mit einem leeren Dokument in Word und wechseln Sie auf die Registerkarte „Mailings“.

Wählen Sie die Option „Etiketten“ oben links auf der Registerkarte „Sendungen“.

Es öffnet sich ein Fenster. Klicken Sie auf die Registerkarte Etiketten und wählen Sie die Schaltfläche Optionen.

Wählen Sie nun Karteikarten aus dem Menü. Rechts neben der Auswahl sehen Sie die Maße für die Karteikarte.

Druckereinstellungen für Karteikarten in Word

Wenn Sie mit dem Erstellen der Karten fertig sind, ist es an der Zeit, sie alle auszudrucken. Wenn Sie die Karteikarten so gestalten, dass Sie auf einer Seite eine Frage oder Aussage und auf der gegenüberliegenden Seite die Antwort benötigen, sollten Sie den doppelseitigen Druck aktivieren. Wenn Sie nur die Informationen oder das Bild auf eine Seite der Karte drucken möchten, müssen Sie den doppelseitigen Druck ausschalten.

Gehen Sie zu Datei > Drucken. Wählen Sie nun einfach die Größe aus, die Sie für die Karten ausgewählt haben: 3,5 x 5 oder 4×6. Möglicherweise möchten Sie für die Karteikarten schmale Ränder wählen.

Speichern Sie die Flashcards als Microsoft Word-Vorlage

Auch wenn die Schritte zum Erstellen von Karteikarten einfach zu befolgen sind, wird es Ihnen das Leben leichter machen, wenn Sie diese Datei einfach als Vorlage speichern. Auf diese Weise können Sie immer direkt in das formatierte Dokument springen und einfach die neuen Informationen einfügen, die Sie für die neuen Karteikarten benötigen.